Loading...
Wärmepumpen2018-05-29T11:01:34+00:00

Project Description

Wärmepumpen

Kon­tak­tie­ren Sie uns

Erd‐, Wasser‐ und Luft‐Wärmepumpen

Eine Wär­me­pum­pe ist die idea­le Kom­bi­na­ti­on von öko­lo­gi­scher Ener­gie­nut­zung und per­fek­tem Kom­fort. Die ergie­bigs­te und sau­bers­te natür­li­che Ener­gie ist die erneu­er­ba­re Ener­gie, die im Erd­reich, in der Luft und im Grund­was­ser gespei­chert ist. Mit intel­li­gen­ter Wär­me­pum­pen­tech­nik nut­zen Sie die­se erneu­er­ba­ren Ener­gi­en beson­ders effi­zi­ent und genie­ßen gleich­zei­tig höchs­ten Wärme‐ und Warm­was­ser­kom­fort.

Erd‐Wärmepumpe

Die Erd‐Wärmepumpe bekommt ihre Wär­me­en­er­gie aus dem Boden. Hier­für gibt es zwei Arten der Gewin­nung. Bei der Gewin­nung über Erd­son­de wird die Tech­nik senk­recht in den Boden ein­ge­bracht. Daher ist die Erd­son­de beson­ders platz­spa­rend. Bei der Gewin­nung über Erd­kol­lek­to­ren wird die Tech­nik in ca. 1,5 Meter Tie­fe im Erd­reich des Gar­tens hori­zon­tal ver­legt. Hier gewin­nen die Erd­kol­lek­to­ren die Erd­wär­me. Die gewon­ne­ne Wär­me­en­er­gie wird mit Hil­fe der Wär­me­pum­pe umge­wan­delt in Heiz­ener­gie.

Wasser‐Wärmepumpe

Die Wasser‐Wärmepumpe benö­tigt 2 Brun­nen, einen um das Grund­was­ser für die Wär­me­ab­ga­be zu gewin­nen und einen Schluck­brun­nen, der das kal­te genutz­te Was­ser wie­der zurück­führt. Dem abge­pump­ten Grund­was­ser wird in der Wär­me­pum­pe die Wär­me ent­zo­gen. Die gewon­ne­ne Wär­me­en­er­gie wird mit Hil­fe der Wär­me­pum­pe umge­wan­delt in Heiz­ener­gie.

Luft‐Wärmepumpe

Wär­me­quel­le einer Luft‐Wärmepumpe ist die Umge­bungs­luft. Die­se kann nahe­zu über­all und mit wenig Auf­wand erschlos­sen wer­den. Das macht Luft‐Wärmepumpen uni­ver­sell ein­setz­bar und beson­ders inter­es­sant für die Sanie­rung älte­rer Gebäu­de und Hei­zungs­an­la­gen. Die Tech­nik kann wahl­wei­se im Gebäu­de oder außen auf­ge­stellt wer­den. Die gewon­ne­ne Wär­me­en­er­gie wird mit Hil­fe der Wär­me­pum­pe umge­wan­delt in Heiz­ener­gie.